Unsere Kandidierenden #TUDWahl2017

Uniwahlen 2017

Wahl des Fachschaftsrates

Was?

Der künftige Fachschaftsrat, dessen Zusammensetzung ihr allein bestimmt, wird mit alten und neuen Problemen sowie Aufgaben konfrontiert sein. Diskussionen, Mitbestimmung, Vernetzung, Bildung, Planung, Organisation und vor alle dem die Betreuung und Unterstützung der Studierenden gehören zu den wichtigsten Aufgabenfeldern einer Studierendenvertretung, die jeder Fachschaftsrat, so auch die nun zu wählende, frei gestalten kann. Das bedeutet: Eure Stimme gestaltet mit!

Wo und Wann?

Ihr könnt vom 28. bis 30. November jeweils von 10.30 Uhr bis 16.40 Uhr im Ergdgeschoss des Hörsaalzentrums (HSZ) eure Stimmen abgeben.

Kandidierende für den Fachschaftsrat

Jonathan Sieber | Bachelor Politikwissenschaft | 3. Semester

Ich bin Jonathan Sieber. Als Kind dieser Stadt war ich über Schulprojekte, die Kinderuni u.v.m. schon immer mit der TUD verbunden. Darauf fußt auch mein Wunsch, mich an unserer Universität zu engagieren – pragmatisch und unideologisch.

Daniel Frey | Bachelor Philosophie | 3. Semester

#bedingungslosesfreibier #elternunabhänigesbafögfüralle #mehrchilleckeninderslub
Aber mal ernsthaft: an der Uni läuft nicht alles optimal und vieles könnte besser sein, aber wenn man möchte, dass sich was verändert, muss man selbst anpacken und tätig werden.
Ich möchte mich nicht vor der Verantwortung drücken und mich für uns alle zunächst im FSR einsetzen. Unterstützt mich mit euren Stimmen 🙂
Vielen Dank.

Paul Pellehn | Bachelor Politikwissenschaft/Soziologie | 3. Semester

Moin Moin! Ich bin der Paul aus dem hohen Norden. Ich möchte mich strikt gegen Burschenschaftler in Universitätsgremien positionieren, sowie für die Einführung beider Nudelteller in der Medizinermensa, warum auch nicht?

Alexandros Kyriakou | Bachelor Politikwissenschaft | 1. Semester

Liebe KommilitonenInnen,

Ich bin Alexandros Kyriakou und komme aus Zypern. Ich studiere Politikwissenschaften im 1. Fachsemester und würde mich sehr gerne in dem FSR der Philosophischen Fakultät Engagieren. Auf Zypern war ich immer sehr aktiv in der Schulpolitik. Zusammen mit meinen Mitschülern haben wir sehr vieles erreicht und am ende hat sich der ganze Aufwand gelohnt. Ich Kandidiere für denn FSR nur um einen Grund: EURE Interessen zu vertreten. Immer wenn jemand anfängt zu studieren sucht er eine Anspruch Person. Genau diese Person möchte ich sein.

Matthias Lehne | Bachelor Philosophie/Soziologie/Politikwissenschaft | 5. Semester

Da wir uns alle fragen was wir später mit dem Philosophiestudium anfangen sollen, will ich den FSR nutzen um Einblick in die Uni-Politik zu bekommen. Und wenn ich euch damit auch noch unterstützen kann, umso besser.

Leonard Heimel | Bachelor Politikwissenschaft | 3. Semester

Ich habe mit der KRETA schon ein paar Erfahrungen gesammelt und möchte nun auch direkt an der TU mitwirken. Ich bin engagiert, gesellig und offen für eure Ideen.

Nicole Flechs | Bachelor Medienforschung/Medienpraxis | 3. Semester

Werte Kommilitonen,
hier ein paar Fakten über mich:
– mein Kopf wiegt ≈4340g
– meine Hände ≈1240g
– ich heiße Nicole, studiere Medienforschung/-praxis im 3. Semester & freue mich über jeden fleißigen Wähler, also: Geht wählen!
(Angaben ohne Gewähr)

Lorenz Czapowski | Bachelor Medienforschung/Medienpraxis | 3. Semester

Ich bin Lorenz, MefoMepra 3. Semester und nun schon eine Legislatur im FSR aktiv gewesen. Ich bin außerdem in der Studierendeninitiative Sí Kowi aktiv, sowie entsandter Studierendenvertreter im Institutsrat vom IfK und in den Studienkommissionen der Philosophischen Fakultät. Ich will mich sehr gerne weiterhin für euch einsetzen und alles was ich über die Abläufe und Strukturen in der Hochschulpolitik und Gremienarbeit im letzten Jahr gelernt habe auch dem neuen FSR zugute kommen lassen.

Hannah Grohmann | Bachelor Medienforschung/Medienpraxis | 1. Semester

Hallo liebe Freunde, ich hatte von vornherein Lust mich im Studium zu engagieren. Durch die Erstiwoche und mehrere sehr überzeugende Leute, bin ich jetzt irgendwie hier gelandet und würde mich echt freuen, wenn ihr mich wählen würdet.

Josefine Went | Bachelor Politikwissenschaft | 1. Semester

Ich, Powi-Ersti aus dem Norden, wurde am ersten Tag hier in Dresden von wahnsinnig charmanten Menschen überredet mich aufstellen zu lassen. Diese Idee wurde dann sehr schnell zu meiner eigenen und ich bin topmotiviert mitzubestimmen, mitzudiskutieren und die Studierenden gebührend zu vertreten!

Lisa-Marleen Kölle | Bachelor Politikwissenschaft | 1. Semester

Hallo meine lieben Leute, als ich letzte Woche das erste Mal bei der FSR Sitzung vorbeigeschaut habe, hatte ich ein klares Ziel: mich nicht für diese Wahl aufstellen zu lassen! Da das jetzt nicht so gutgelaufen ist, brauche ich nun DICH, um meinen Plan B zu verwirklichen: diese Wahl zu gewinnen! Ich bin natürlich wie die meisten hier sehr engagiert, motiviert und würde gerne die Chance bekommen, die Interessen der Studierenden zu vertreten, sowie Einblicke in die Hochschulpolitik zu gewinnenund diese mitzugestalten. Dazu würde ich super gerne Projekte und Veranstaltungen mitorganisieren und natürlich in den Sprechstunden hilflosen Erstis weiterhelfen (bin gar nicht selber einer). Das hat dich überzeugt und du willst mich als deine Vertreterin? Dann ist alles was du tunmusst, ein Kreuzchen hinter diesen Namen zu setzen: Lisa-Marleen Kölle. Vielen lieben Dank euch allen!

Nora Kellner | Bachelor Politikwissenschaft | 1. Semester

Hallo Ihr lieben Leute!
Ob die Campusrally, der alternative Stadtrundgang in der Neustadt mit dem ein oder anderen Stopp beim Späti, die Kneipentour oder der legendäre Spieleabend mit viel Bierpong und dem ein oder anderen Whiskey, die ESE-Woche war einfach der Hammer. Und das haben wir alleine dem FSR-Phil zu verdanken.
Damit da so bleibt, braucht es auch weiterhin motivierte und engagierte Leute, die sich im FSR-Phil für die Interessen der Studierenden einsetzen. Euch dort zu vertreten und die nächste ESE-Woche mit planen zu dürfen, würde mir super viel Spaß machen. Deshalb wäre ich sehr gerne ein Teil vom neuen FSR-Phil.
Auch wenn ich einer dieser schlimmen Erstis bin, würde ich mich über Eure Stimme sehr freuen!

Susan Kümmeth | Bachelor Philosophie/Politikwissenschaft/Soziologie | 1. Semester

Hallo studentische Menschen,
nach 3 Jahren Bettzeit, Reise und Schei*-Jobs, bin ich nun hier gelandet, um das, womit ich mich die Jahre befasst habe, auszuweiten und natürlich die Vorzüge des Studentenlebens genießen zu können.
Ich interessiere mich sehr für die Vorgänge und Strukturen an unserer Uni und da ich bisher nicht so viel Ahnung davon habe, sehe ich eine Mitgliedschaft im FSR als die perfekte Gelegenheit, aktiver mitreden und -gestalten zu können!
Freu‘ mich über eine Stimme!

Clemens Weichert | Bachelor Politikwissenschaft | 1. Semester

Glückwunsch Studiengenosse! Du hast diesmal wirklich die Wahl, wer in den FSR kommt und wer nicht, weil es mehr Kandidaten als Plätze gibt. Wenn du also gerne studentische Solidarität in den Räten siehst, dann wähle doch zum Beispiel mich, den Typen von ver.di!

Franz Joseph Schikowski | Bachelor Kunstgeschichte/Architekturwissenschaft/Geschichte | 1. Semester

Ich bin Franz Schikowski (Nähe Leipzig) und studiere Kunstgeschichte im ersten Semester. Privat bin ich in zwei Chören aktiv und spiele verschiedene Instrumente. Ich möchte v.a. den Umstand ändern, dass die Kunstgeschichte im FSR so lange unterrepräsentiert war!

Janek Treiber | Bachelor Politikwissenschaft | 3. Semester

Mein Name ist Janek, ich bin 19 Jahre alt und studiere Politikwissenschaft im dritten Semester. Um mich aktiv in die Arbeit des FSR einzubringen und für euch Probleme anpacken zu können, bitte ich um euer Vertrauen und eure Stimme.

Anica Kraft | Bachelor Soziologie | 5. Semester

Hey Leude, wenn ihr bisschen remmidemmi und ne person die bestehende Strukturen hinterfragt im fsr wollt, dann wählt ihr am besten mich!

Bruno Felgentreu | Bachelor Politikwissenschaft | 3. Semester

Ich möchte dazu beitragen, dass unsere Interessen laut und klar gehört werden. Ich werde mich für bessere technische Kenntnisse der Dozenten, eine bessere Ausstattung und E-learning Angebote einsetzen. Zudem unterstütze ich mehr Formate für studentische Begegnungen.

Garrit Morrin | Diplom Soziologie | 7. Semester

Hallo liebe Mitmenschen, ich würde gerne den FSR-Newsletter weiterführen und Seilschaften ausnutzen um Gelder veruntreuen zu können. Der FSR sollte in eurem Interesse unbequem sein und das kann ich. Also wäre super wenn ihr mich … und so.

Vanessa-Chantal Knopp | Bachelor Kunstgeschichte/Geschichte | 5. Semester

“I don’t like defining myself, I just am.” – Britney Spears

Wählt mich.

Ganz liebe Grüße gehen raus an euch!

Simon Hebebrand | Bachelor Politikwissenschaft | 3. Semester

Hallo, liebe Mitstudierende, Ich bin Simon und studiere im 3 FS Politikwissenschaft. Ich war bereits eine Legislatur im FSR beschäftigt als stellv. Finanzer, deswegen würde ich umso lieber den Neuliengen unter die Arme greifen. Dafür brauch ich eure Stimme.

Lukas Schmitz | Master Soziologie | 1. Semester

Ich möchte für den FSR kandidieren, um uns angemessen zu vertreten und unsere Interessen einzubringen. Eine lebendige Universität lebt vom Engagement aller Beteiligten und funktionierender Kommunikation nach Innen und Außen – dafür sollten gerade die Geistes- und Sozialwissenschaften stehen. Es gibt Probleme genug und deshalb müssen wir gehört werden.

Felix Becker | Bachelor Soziologie/Erziehungswissenschaften | 3. Semester

Das letzte Jahr war doch ganz nett. Also: noch einmal!

Konstantin Henß | Bachelor Politikwissenschaft/Kommunikationswissenschaft | 3. Semester

Eigentliche Hoffnung war es hier nichts sinnvolles hinschreiben zu müssen, aber siehe da 32 BEWERBER!!! Das heißt dann wohl, du, ja du, der/die/das gerade diesen Erguss meinerseits hier liest, hast die Wahl mich heute ein ganzes Stück glücklicher zu machen indem du mich wählst. Selbstverständlich besitze auch ich all die Polit-Kompetenzen meiner Kontrahenten, dank denen ich, gepaart mit einer Menge Skrupellosigkeit, nun schon zum zweiten Mal versuchen werde die Uni-Herrschaft an mich zu reißen!

Laura Heinecke | Bachelor Kunstgeschichte/Architekturwissenschaft/Humanities | 3. Semester

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen!
Ich habe euch bereits letzte Legislatur als FSR-Mitglied vertreten und schnell gemerkt, dass einiges an unserer Fakultät schief läuft und wie wichtig die Arbeit des FSRs ist. Ich würde mich deswegen dieses Jahr gerne noch mehr für euch einsetzen und hoffe dass ihr mir die Möglichkeit dafür gebt. Da Bier zur Genüge angepriesen wurde, plädiere ich für koffeinhaltige Erfrischungsgetränke im Büro!

Aileen Arnstadt | Bachelor Katholische Theologie im interdisziplinären Kontext | 5. Semester

Hallo, mein Name ist Aileen Arnstadt und ich studiere Katholische Theologie mit Geschichte im Nebenfach hier an der Philosophischen Fakultät. Im vergangenen Jahr war ich bereits gewählte Vertreterin im FSR Phil und durfte in dieser Zeit ein großes Maß an Erfahrung in der studentischen Gremienarbeit sammeln. Und diese Erfahrung möchte ich auch gerne weiterhin in den FSR einbringen.

Meine persönlichen Ziele für die kommende Legislatur sind unter anderem, die Interessen der Studenten in ihrer Vielfalt adäquat zu vertreten, für Probleme realistische umsetzbare Lösungen zufinden, und mich auch für die Belange von kleineren Studiengängen einzusetzen. Wählt mich, dann kann ich mich auch weiterhin stark für diese Ziele einsetzten kann!

Jessica-Marie Richter | Bachelor Philosophie/Politikwissenschaft/Evangelische Theologie | 3. Semester

Ein Jahr ist um, nun ist’s soweit,
für die neue Legislatur bin ich bereit.
Braucht ihr noch Hilfe,
bei Klausuren und Co.,
dann kommt vorbei, ins FSR-Büro!
Das alles ist ein kleiner Reim,
denn als Philosophin geh ich nie heim,
bevor das letzte Wort gesprochen,
welches ich euch geb‘, versprochen!

Carolin Winter | Bachelor Soziologie/Erziehungswissenschaften | 3. Semester

Karolin Tscharntke | Master Musikwissenschaften | 1. Semester

Vincent Naumann | Bachelor Philosophie | 1. Semester

Jonas Hauswald | Staatsexamen Gymansium Deutsch/Geschichte | 1. Semester

Vincent Böhme | Bachelor Geschichte | 1. Semester

Wahl des Fakultätsrates

Zusätzlich zu den Mitgliedern des Fachschaftsrates habt ihr die Möglichkeit die studentische Vertretung im Fakultätsrat, die sich im Folgenden ebenfalls vorstellen, des Senats und erweiterten Senats zu wählen. Zu beiden letztgenannten steht leider niemand unserer Fachschaft zu Wahl.

Kandidierende für den Fakultätsrat

Thea Stapelfeld | Bachelor Politikwissenschaft | 7. Semester

Hallo, i bims, 1 engagierte Person vong studentischer Interessenvertretung her!

Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen – bis auf Folgendes: Nachdem ich zwei Jahre im FSR aktiv war – eines davon als dessen Sprecherin – und auch bereits eine Legislatur im Fakultätsrat studentische Interessen nach bestem Wissen und Gewissen vertreten habe, ist mein Durst nach Hochschulpolitik noch lange nicht gestillt. Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften wissen: Man hat’s nicht leicht, aber leicht hat’s einen. In den kommenden Jahren wird unsere Fakultät wohl noch mehr als bisher für ihren Stellenwert an dieser Technischen Universität eintreten müssen. Im Zuge der Bereichsbildung und des Profilbildungsprozesses stehen insbesondere diese Legislatur wichtige Entscheidungen an, die ich als eure Vertreterin im Fakultätsrat gerne begleiten möchte. Denn nach drei Jahren Studium an dieser exzellenten Exzellenzuniversität weiß ich nicht nur, wo die Probleme liegen, sondern konnte in den letzten Jahren voller hochschulpolitischer Erfahrung auch sinnvolle Ansätze für notwendige Reformen entdecken. Und: Spaß macht’s mir auch! Über euer Vertrauen in Form eurer Stimme würde ich mich sehr freuen – denn ich bin sehr gut.

Jonas Steidle | Bachelor Politikwissenschaft | 4. Semester

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, mittlerweile im 7. (Hochschul-)Semester angelangt, habe ich mir so langsam einen Durchblick im Dschungel der Hochschulpolitik erkämpft.

Über die letzten zwei Jahre habe ich im FakRat die internen Zusammenhänge der Fakultät kennengelernt und den Profilbildungsprozess sowie die Bereichsbildung beobachtet.

Da im Rahmen dieser Entwicklungen noch einiges auf die Fakultät zukommen wird (ganz zu schweigen von den vielen Berufungsverfahren für die neuen Tenure-Track-Professuren ), möchte ich gern als Euer Ohr und Eure Stimme den Prozess weiter begleiten.

Deshalb bitte ich Euer Vertrauen und ein Mandat für den FakRat, denn: aller guten Dinge sind drei.

Euer Jonas

Konstantin Henß | Bachelor Politikwissenschaft/Kommunikationswissenschaft | 3. Semester

Meine Wenigkeit würde sich gerne von euch in den Fakultätsrat wählen lassen um mal wieder frischen Wind in diesen alten, verstaubten Laden zu bringen (nicht, dass ihr wirklich die Wahl zwischen einem von uns Dreien habt).

Selbstverständlich warte ich mit einigen Polit-Kenntnissen wie Skrupellosigkeit, Überredungskunst & Hartnäckigkeit auf um eure Interessen angemessen zu vertreten. (wozu ihr mir diese natürlich auch mitteilen müsst!)

In diesem Sinne, ran an die Stifte & Stimmzettel, und wählt mich!