WANTED: Studierende für Berufungskommission Mikrosoziologie

Die Philosophische Fakultät hat mehrere Tenure Track Professuren für die vorzeitige Nachbesetzung vorhandener Professuren erhalten, die Anfang 2018 ausgeschrieben werden sollen. Am Institut für Soziologie soll eine Juniorprofessur für Mikrosoziologie eingerichtet werden, die, bei positiver Evaluierung, dann zur W3 Mikrosoziologie und Nachfolge von Herr Prof. Dr. Lenz werden soll. Für die Zusammensetzung der Berufungskommission werden zwei studentische Mitglieder gesucht.
 
Eure Aufgabe wäre es, in der Komission, die sich aus Mitgliedern aller Statusgruppen zusammensetzt, die Bewerber zu prüfen, mit den anderen Mitgliedern zu diskutieren und vor allem die studentischen Interessen zu vertreten. Allerdings muss dabei einiges an Zeit eingeplant werden, da man Bewerbungsunterlagen durchlesen wird und unter anderem bei öffentlichen Vorlesungen und Bewerbungsgesprächen anwesend sein muss. Es ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die aber großen Spaß machen kann und einen tiefen Einblick in hochschulpolitische Strukturen gewährt!
 
Wenn ihr Lust habt, bei einer Berufungskommission mitzuarbeiten und vielleicht sogar schon Erfahrung in Gremien habt, dann kommt nächste Woche Donnerstag, den 14.12. um 18.30 Uhr (SE2/122) zu unserer Sitzung und stellt euch vor! Falls ihr da keine Zeit habt, dann schickt bitte bis Donnerstag, den 14.12., 17.30 Uhr eine Mail, in der ihr kurz eure Motivation und mögliche Qualifikationen erläutert, an hallo@fsrphil.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.